Einverstanden
Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses! Dazu werden ggf. Daten, die Ihr Browser zur Verfügung stellt, aufgezeichnet.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden und bestätigen gleichzeitig, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind!!
‣‣‣ Warum Cookies?
‣‣‣ Datenschutz
Beitrag verfassen Alle Beiträge ansehen Blogs Produkttests Preview News

Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera

Vielversprechende Neuigkeiten aus dem Hause Honor, der Schwesterfirma von Huawei: Das Honor View 20 kommt mit 48-Megapixel-Kamera. Dabei ist die auf der Rückseite verbaute Kamera mit Sonys IMX-586-Sensor ausgestattet.

Die Kamera des Honor View 20 arbeitet allerdings standardmäßig mit einer Auflösung von nur 12 Megapixeln. Dabei werden jeweils vier, in einem Quardat liegende, Pixel zu einem kombiniert, was zu einer besseren Licht- und Farbausbeute führen soll. Ein ähnliches Prinzip verwendet die Schwesterfirma Huawei schon beim Mate 20 Pro und dem P20 Pro. Wird vom Nutzer nun der 48-Megapixel-Modus eingeschaltet, wird der AI-Ultra-Clarity-Modus aktiviert. Dieser Modus sorgt dafür, dass, wie beim Nachtmodus, mehrere Aufnahmen gemacht und zu einem Bild kombiniert werden. Durch die Umrechnung in der Software, werden sehr scharfe Details erzeugt.

Starke Frontkamera für Selfies

Das Honor View 20 bringt außerdem neueste Frontkamera-Technik mit: das 25-Megapixel-Modul ist direkt im Display verbaut. Hinter einer kleinen, kreisrunden Aussparung im Display sitzt die Frontkamera. Damit ist das View 20 ist eines der ersten Smartphones, welches diese Technik besitzt.